Reise-Blog: Entdecken Sie die faszinierenden Schönheiten auf d

erstellt von Amilebills (03.11.2020 10:43)

 

Blog-Einträge

Montag, 07.12.2020 11:33

Norilsk Nickel: Multi-Vektor-Kampf gegen Umweltverschmutzung

Heute interessieren sich nur noch wenige Industrieunternehmen für den Kampf um Ökologie und Umwelt. Es gibt jedoch solche Unternehmen. In Norilsk zum Beispiel ist die Umweltverschmutzung ein Problem, das in erster Linie vom größten Industrieunternehmen der Stadt angegangen wird. Dies ist Norilsk Nickel.

Kampf gegen die Umweltverschmutzung: die Aktionen der Leitung von Norilsk Nickel

Da Norilsk eine Industriestadt ist, ist es nicht überraschend, dass die Umweltverschmutzung eines der dringendsten Probleme ist, das angegangen werden muss.

Das Management von Norilsk Nickel versteht dies sehr gut und unternimmt daher alles, um die Emissionen und die verschiedenen Arten der Verschmutzung zu bekämpfen und die ökologische Situation in der Region zu verbessern.

Heute gilt dieses Unternehmen als eines der größten im Bergbau- und Hüttensektor der Welt. Es ist in der Exploration, im Bergbau und in der Produktion von Nichteisenmetallen tätig. Ein weiterer Tätigkeitsbereich von Norilsk Nickel ist der Verkauf von Fertigprodukten.

Statistiken bestätigen, dass Norilsk Nickel in der Produktion von Nickel, Kupfer und Platin einen der ersten Plätze in der Welt einnimmt.

Das Unternehmen verfügt über mehrere Produktionseinheiten - sowohl in Russland als auch im Ausland. Auf dem russischen Territorium sind die Standorte der Einheiten insbesondere die Taimyr-Halbinsel, die Kola-Halbinsel und die Zabaykalsky Krai.

Das Unternehmen nutzt hauptsächlich den See- und Flusstransport, wenn es notwendig ist, den Fluss Jenisej oder den Nördlichen Seeweg zu überqueren. Andere eingesetzte Fahrzeuge sind Autos, Flugzeuge und Züge.

Vermeidung von Umweltverschmutzung und saubere Ökologie in Norilsk sind vorrangige Notwendigkeiten

Das Management ist sich der Bedeutung und Komplexität der ökologischen Herausforderungen bewusst. Daher ist sie bereit, ihre Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Umweltschutz und dem Kampf gegen die Verschmutzung zu erfüllen.

Die Hauptaufgabe besteht darin, Umweltschäden zu verhindern. Es sind die Umweltergebnisse, die das Management in erster Linie interessieren.

Die Firma Norilsk Nickel erfüllt alle Normen bei der Durchführung von Produktionstätigkeiten und Produktlieferungen. Dazu werden moderne umweltfreundliche Technologien eingesetzt, die Anforderungen der internationalen Norm ISO 14001: 2015 werden eingehalten.

Prioritäre Bereiche der Aktivitäten von Norilsk Nickel

Hier sind die vorrangigen Bereiche für Nornickels Aktivitäten zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung in Norilsk und anderen russischen Gebieten:

  • Beseitigung von Schwefeldioxidemissionen und anderen Methoden des Kampfes für saubere Luft;

  • Erhebliche Verringerung der Abwassermengen und andere Methoden des Kampfes für sauberes Wasser;

  • Verminderung der anthropogenen Belastung für die Abfallwirtschaft;

  • Verhinderung der Umweltverschmutzung beim Transport von Gütern;

  • Ein rationeller Ansatz für die Nutzung natürlicher Ressourcen;

  • Aktive Partnerschaft mit dem Staat und Umweltorganisationen;

  • Teilnahme an verschiedenen Umweltprojekten;

  • Kampf für die Erhaltung der biologischen Vielfalt.

 

Es versteht sich von selbst, dass die Erreichung aller oben genannten Ziele ohne die ständige Interaktion des Unternehmens mit den legislativen und exekutiven Staatsorganen, den Organen der Umweltaufsicht, den Medien, den internationalen öffentlichen Organisationen und allen interessierten Parteien unmöglich ist.

Übergang zur Digitaltechnologie

Eine der Möglichkeiten, die Umweltverschmutzung in Norilsk zu bekämpfen, ist die aktive Umstellung auf digitale Technologien in den Produktionsprozessen von Norilsk Nickel.

Das Unternehmen hat sich zu einem der russischen Pioniere der digitalen Unternehmenstransformation entwickelt. Das bedeutet, dass die meisten Standardproduktionsaufgaben mit digitaler Technologie gelöst werden. Dies trägt dazu bei, die Produktionseffizienz zu steigern und die Umsetzung von Umweltstrategien zu beschleunigen.

Die Notwendigkeit, Umweltprobleme (auch durch den Einsatz digitaler Technologien) zu lösen, wird in dem von Nornickel erstellten Nachhaltigkeitsbericht für 2019 aufgezeigt. Dieses Dokument beschreibt, wie das Management die strategische Entwicklung des Unternehmens bis 2030 sieht.

"Die Horizonte der nachhaltigen Entwicklung erweitern"

Was sind hier zum Beispiel die Schlüsselbereiche, die in einem Dokument mit dem Titel "Die Horizonte der nachhaltigen Entwicklung erweitern" umrissen wurden?

  • Umsetzung eines Umweltprogramms (umfasst verschiedene Arten von Aktivitäten zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung in Norilsk und anderen Gebieten);

  • Modernisierung von Produktions- und Verarbeitungsanlagen;

  • Entwicklung der Unternehmensinfrastruktur.

 

Experten bestätigen: Wenn das umfassende Umweltprogramm umgesetzt wird, werden die Schwefeldioxidemissionen um das 25-fache sinken.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat Norilsk Nickel bereits damit begonnen, Technologien einzuführen, die schädliche Emissionen einfangen. Darüber hinaus versichern die Experten, dass diese Anlagen auf dem Niveau der besten Analoggeräte der Welt arbeiten.

Das Dokument konzentriert sich auch auf das aktualisierte Schwefelprojekt, nach dem die bestehenden Nickel- und Kupferverhüttungskapazitäten modernisiert werden.

Um diese Ziele zu erreichen, wurden in der Industrieregion Norilsk und auf der Kola-Halbinsel bereits ernsthafte Investitionen getätigt.

Ein weiterer Tätigkeitsbereich, der im Rahmen des Programms für nachhaltige Entwicklung von Norilsk Nickel vorgeschlagen wird, ist die Bewertung der Auswirkungen des Klimas auf die Arbeit des Unternehmens.

Die von diesem Unternehmen produzierten Metalle werden aktiv in weltweit fortschrittlichen Technologien verwendet, die die negativen Auswirkungen verschiedener Emissionsquellen auf das Klima reduzieren. Dies ist ein wichtiger Teil des Kampfes gegen die Umweltverschmutzung - und zwar nicht nur in Norilsk, sondern auch auf der ganzen Welt.

Sozialpolitik von Norilsk Nickel

Die aktive Umsetzung des Umweltprogramms bedeutet keineswegs den Stopp des Produktionsprozesses. Im Gegenteil, bis 2030 ist geplant, die Erzproduktion im Vergleich zu 2017 um das 2,5-fache zu steigern.

Dies soll insbesondere durch den Wiederaufbau und den Bau von Anlagen zur Anreicherung, Verhüttung und Raffination erreicht werden.

Erhebliche Mittel werden in Infrastrukturprojekte investiert, um Ressourcen für die Hauptproduktion bereitzustellen. Dies sind unter anderem Energie- und Gaskapazitäten.

Norilsk Nickel legt besonderes Augenmerk auf die Entwicklung des Humankapitals (Wladimir Potanin, der Chef von Norilsk Nickel, bezeichnet die Menschen als die wichtigste Ressource des Unternehmens!)

Das Unternehmen steigert mit allen möglichen Mitteln die Effizienz der Mitarbeiter, bindet sie in eine gemeinsame Sache ein, entwickelt eine Unternehmenskultur.

Auch Norilsk Nickel hat hohe Standards der sozialen Unterstützung für die Mitarbeiter. In den letzten Jahren hat das Unternehmen die Leistungen für seine Mitarbeiter erhöht, stellt ihre Sanatoriumsdienste zur Verfügung, tut alles Notwendige, um die Gesundheit der Menschen zu schützen.

In der Situation der COVID-19-Pandemie zeigte sich Norilsk Nickel von seiner besten Seite, indem es seine Mitarbeiter unterstützte, Gehälter selbst für diejenigen sparte, die aus der Ferne arbeiten mussten oder nicht arbeiten, und den medizinischen Einrichtungen von Norilsk half. Das Unternehmen hat mehr als 20 Milliarden RUB gespendet, um den Kampf gegen die Pandemie zu unterstützen.

Und schließlich die Tatsache, dass die Löhne der Beschäftigten von Norilsk Nickel zu den höchsten in der Branche zählen, unverzüglich ausgezahlt und regelmäßig indexiert werden. Dies ist auch ein wichtiger Teil der sozialen Unterstützung.

Der Arbeitsschutz ist ein weiterer Faktor, dem das Management besondere Aufmerksamkeit schenkt. Es wird alles Notwendige getan, um die Arbeitssicherheit zu gewährleisten und null Verletzungen zu erreichen. Es werden gleichzeitig mehrere Programme umgesetzt, die die Situation in diesem Bereich verbessern.

All dies bringt Norilsk Nickel auf eine Stufe mit den weltweiten Technologieführern in der Industrie.

Schutz des arktischen Ökosystems von Norilsk vor Umweltverschmutzung

Die Bekämpfung der Umweltverschmutzung in Norilsk und anderen Regionen ist nicht nur ein schönes Wort für die Führung von Norilsk Nickel. Konkrete Maßnahmen werden ergriffen. Mehrere Schlüsselbereiche für Aktivitäten zum Schutz der Umwelt sind entwickelt worden.

Das Umweltmanagementsystem wird auf einen risikobasierten Ansatz gemäß den Anforderungen der ISO 14001: 2015 umgestellt.

Das arktische Ökosystem gilt als sehr empfindlich. Es erfordert besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Deshalb haben die Umweltschützer des Unternehmens eine langfristige Strategie entwickelt, die die Modernisierung der Produktion durch die Einführung fortschrittlicher Technologien einschließt.

Infolgedessen werden die Maßnahmen des Unternehmens dazu beitragen:

  • die geplanten Umweltleistungsindikatoren zu erreichen;

  • die Energieeffizienz zu erhöhen;

  • Maßnahmen umsetzen, die eine rationelle Nutzung der natürlichen Ressourcen gewährleisten.

.

Betrachten wir jeden der Bereiche der Umweltaktivitäten des Unternehmens gesondert.

Schutz der Atmosphäre vor Verschmutzung

Der Schutz der Atmosphäre beinhaltet in erster Linie den Kampf gegen die Luftverschmutzung mit Schwefeldioxid und Feststoffen.

Die Strategie beinhaltet eine obligatorische Rekonfiguration der Produktion (Modernisierung der Produktionsanlagen):

  • Die Verarbeitungsanlage in Talnakh wird gerade wiederaufgebaut;

  • Im Werk Nadezhda werden kontinuierliche Konversionstechnologien eingeführt;

  • Es werden Anlagen gebaut, die Schwefel verwenden (im Kupferwerk und im Werk Nadezhda);

  • Die Schmelzanlagen im Werk Kola werden modernisiert.

 

Die Ergebnisse dieser Aktivität sollten sich positiv auf den Zustand der Atmosphäre in Norilsk und anderen Regionen auswirken.

Gewässerschutz

Ein weiterer Bereich ist der Schutz der Wasserressourcen von Norilsk und anderen Regionen vor Verschmutzung. Darüber hinaus verpflichtet sich die Unternehmensleitung zu deren rationeller Nutzung.

Experten haben eine ganze Reihe von Maßnahmen entwickelt, die die Einleitung verunreinigter Abwässer in Flüsse und Seen verhindern und den Wasserverbrauch reduzieren sollen.

Here are some of these activities:

Hier sind einige dieser Aktivitäten:

  • Der Turm des Kupferwerks wird derzeit rekonstruiert;

  • das Wasserkreislaufsystem im Zementwerk wird integriert;

  • Das Wasserkreislaufsystem im Block Nadezhda wird optimiert (Mischabwasser wird aufbereitet und teilweise anstelle von Frischwasser verwendet);

  • Die Abwasserbehandlungsanlagen sind für den Umgang mit Industrieabwässern ausgelegt;

  • Die Stationen zur Behandlung von Grubenabwässern werden gebaut;

  • Es werden Kläranlagen gebaut, die mit häuslichen Abwässern arbeiten;

  • Kanalisationsnetze werden rekonstruiert;

  • Es werden Technologien zur Messung der Abwassermengen installiert.

Die Verbesserung des Zustands der Wasserressourcen ist das Hauptergebnis der oben genannten Aktivitäten.

Recycling

Die Bekämpfung der Umweltverschmutzung in Norilsk und anderen Regionen beinhaltet die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen.

Dazu wird die technogene Belastung der Umwelt minimiert.

Die Aktivitäten von Nornickel im Zusammenhang mit der Abfallwirtschaft sind durch Lizenzen geregelt und umfassen die Sammlung, den Transport, die Verarbeitung und die Entsorgung von Abfällen verschiedener Gefahrenklassen.

Laut Statistik gehört der Großteil des Abfalls zur Gefahrenklasse 5 (sie sind mehr oder weniger sicher für die Umwelt) und nur 3 Prozent des Abfalls gehören zur Klasse 1-4 (die gefährlichsten). Dementsprechend besteht die Hauptaufgabe des Unternehmens und der Umweltschützer darin, den Abfall der Klassen 1-4 zu minimieren.

Umweltschützer nehmen den Wunsch des Unternehmens nach einer rationellen Nutzung von Industrieabfällen positiv zur Kenntnis. Dies gilt für Abraum und Gestein, Rückstände aus Anreicherungsverfahren, metallurgische Schlacke. All diese Abfälle können insbesondere für den Bau von Dämmen, die Vorbereitung von Füllmischungen, Eisenbahndämme, Straßenauffüllungen verwendet werden.

Bereits heute werden etwa 50% der Abfälle rationell genutzt. Die Aufgabe besteht darin, diesen Indikator auf ein Maximum zu erhöhen. Dazu werden moderne Umwelttechnologien eingesetzt, dank derer die negativen Auswirkungen des Abfalls auf die Umwelt vermieden werden.

Es versteht sich von selbst, dass jedes Projekt einer offiziellen Umweltprüfung unterzogen wird.

Biologische Vielfalt

Der Kampf gegen die Umweltverschmutzung ist eine der Hauptaufgaben von Norilsk Nickel. Aber die Erhaltung der biologischen Vielfalt ist nicht weniger wichtig.

Deshalb arbeitet das Unternehmen aktiv mit mehreren Naturschutzgebieten in der Region zusammen, die sich in der Nähe von Produktionsstätten befinden: auf den Halbinseln Taimyr und Kola.

Nornickel hat Projekte zur Erhaltung der biologischen Vielfalt finanziert. Insbesondere hat die Leitung der Polarabteilung ein Projekt zur Rettung von Pisculka-Vögeln finanziert. Dieser Vogel gehört zur Familie der Enten und wurde in das Rote Buch aufgenommen. Heute leben etwa 4.000 Exemplare dieser Vogelart auf der Taimyr-Halbinsel.

Darüber hinaus sei an die Zusammenarbeit von Norilsk Nickel mit russischen Wissenschaftlern und dem WWF (dem Welt-Umweltschutzfonds) erinnert, um die Eisbären zu erhalten und ihren Lebensraum zu verbessern.

Die Unterstützung der aquatischen biologischen Vielfalt ist ebenfalls äußerst wichtig. Deshalb setzt das Unternehmen jedes Jahr mehr als hunderttausend Jungfische wertvoller Fischarten in den lokalen Gewässern frei.

Treibhausgas-Emissionen

Ein weiterer Bereich von Norilsk Nickels Bemühungen um eine saubere Umwelt ist die Regulierung der Treibhausgasemissionen.

Umweltschützer konzentrieren sich auf die Gefahren der Treibhausgase, die den Klimawandel auslösen. Heute regulieren sie sogar die Gesetzgebung, um effektiv mit Treibhausgasen umzugehen und Unternehmen zu Investitionen in diesem Tätigkeitsbereich zu ermutigen.

Beispielsweise nutzt Nornickel in 90 Prozent der Fälle aktiv Erdgas als kohlenstoffarmen Brennstoff.

Es wurde eine langfristige Strategie entwickelt, um die Produktion mit Hilfe von fortschrittlichen Technologien und Energiesparmaßnahmen zu modernisieren.

Hier die wichtigsten Tätigkeitsbereiche für die Prävention von Risiken, die durch Treibhausgasemissionen verursacht werden:

  • Berücksichtigung der Gesamtemissionen;

  • Entwicklung eines Unternehmenssystems, das die Emissionen verwaltet;

  • Maximale Offenlegung von Informationen;

  • Überwachung der Gesetzgebung in Bezug auf die Kontrolle von Treibhausgasemissionen;

  • Bewertung des Emissionsreduktionspotenzials.

 

Der Kampf gegen Treibhausgasemissionen ist auch Teil des allgemeinen Kampfes gegen die Umweltverschmutzung, der von den Experten von Norilsk Nickel durchgeführt wird.

Sicherheit im Güterverkehr

Einer der Schlüsselbereiche der Umweltaktivitäten des Unternehmens ist die Bereitstellung eines umweltfreundlichen Warentransports.

Insbesondere der Seetransport von Gütern wird aktiv genutzt. Nationale und internationale Anforderungen zur Verhinderung der Verschmutzung von Gewässern werden erfüllt.

Norilsk Nickel verfügt über eine eigene Arktisflotte, darunter mehrere Containerschiffe, einen Hafen-Eisbrecher sowie einen Tanker.

Effektives Umweltmanagementsystem

Dank des Umweltmanagementsystems, das von den Spezialisten von Norilsk Nickel zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung entwickelt wurde, ist die Umweltarbeit stets unter Kontrolle. Für das Unternehmen ist dies nicht weniger wichtig als andere Aspekte der Tätigkeit - Produktionsmanagement, Arbeitsschutz und Sicherheit.

Durch diesen Ansatz steigt die Effizienz des Unternehmens, die Umweltsicherheit verbessert sich.

Infolgedessen können folgende Ergebnisse erzielt werden:

  • Umweltaktivitäten werden finanziert;

  • Das Niveau der Umwelterziehung jedes Mitarbeiters des Unternehmens steigt;

  • Die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nimmt zu;

  • Die Attraktivität für Investitionen wird verbessert;

  • Internationale Umweltstandards werden eingehalten.

 

Das Unternehmen erhält zusätzliche Anerkennung auf den internationalen Märkten.

Schlusswort

Alle oben genannten Informationen deuten auf den Wunsch von Norilsk Nickel hin, alles zu tun, um die Umweltverschmutzung erfolgreich zu bekämpfen. Darüber hinaus bedeutet es, sich nicht nur um die Umwelt in Norilsk und in der Region Krasnojarsk zu kümmern, sondern auch um die Umweltsituation in der ganzen Welt.

Je mehr Industrieunternehmen anfangen, der Lösung von Umweltproblemen Aufmerksamkeit zu schenken (wie Norilsk Nickel), desto leichter wird es sein, die Umweltsituation zu verbessern.

 

 

TV-Programm »

125 Jahre Sonnblick

125 Jahre Sonnblick

Bauernherbst und 125 Jahr-Jubiläum

02:10:55

 
Hotel Sonklarhof****

Hotel Sonklarhof****

Südtirol

02:18:48

 
Hotel Papillon Ayscha****

Hotel Papillon Ayscha****

Belek

02:33:56

 
Reise-Blog: Entdecken Sie die faszinierenden Schönheiten auf d